DOLOMITI LANGLAUFSAFARI 2018

LANGLAUFEN IM HERZEN DER DOLOMITEN

Transdolomiti SchlernOriginal Tour FUNActive Tours

Eckdaten der Tour:

Art: Individuelle Einzelreise
Schwierigkeit: einfach
Länge: 68-213 km (je nach gewählter Variante)
Dauer: 8 Tage
Preis: ab 769,- €

Karte Dolomiti Langlaufsafari

Highlights und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

Was Sie auf dieser Tour erwartet:

Während Ihrer Langlauf-Reise werden Sie das imposante Bergmassiv der Sextner Dolomiten und die weltberühmten Drei Zinnen – UNESCO Weltnaturerbe – bewundern. Das Naturschauspiel der Sextner Sonnenuhr begleitet Sie auf Ihrer Tour in das Fischleintal. Sie erleben das sonnige Gsieser Tal, das atemberaubend schöne Pragser Tal mit der Ruhe des naturbelassenen Hochplateaus Plätzwiese – 2.000 Meter über dem Meeresspiegel.
Sie starten meist direkt vom Hotel auf die Langlaufloipe und benötigen daher keine langen Transfers.

  
Charakter und Beschaffenheit der Strecke:

Die Strecke wurde so konzipiert, dass sie sowohl für wenig erfahrene Skilangläufer als auch für sportliche Langläufer machbar ist, da es mehrere Varianten zur Auswahl gibt. Dazu werden im Einführungsgespräch genauere Informationen erteilt. Auch während der Woche gibt es bei Bedarf kurze Treffen zur Information.
Die Loipen sind sowohl für die klassische Technik als auch für die freie Technik (Skating) geeignet.

Streckenverlauf

Anreise nach Alberobello

1. Tag: Anreise im Hochpustertal (Toblach/Niederdorf)

Individuelle Anreise ins Hochpustertal;

Alberobello - Ostuni

2. Tag: nach Sexten (ca. 15-45 km)

Über Innichen in das Sextnertal, längere Variante bis Sillian dann nach Sexten;

Alberobello - Ostuni

3. Tag: Sexten (ca. 8-20 km)

In das Fischleintal bis zur Talschlusshütte, alternativ: Panoramaloipe; 

Alberobello - Ostuni

4. Tag: ins Pragsertal/Plätzwiese (ca. 20-50 km)

Über Innichen, Toblach, Niederdorf in das Pragsertal, Hochalm Plätzwiese;

Alberobello - Ostuni

5. Tag: Plätzwiese (eine Runde ca. 7/8 km)

Langlaufen zu Füßen der Hohen Gaisl, alternativ: Schneeschuhwanderung;

Alberobello - Ostuni

6. Tag: Gsiesertal - Toblach/Niederdorf (ca. 8-40 km)

Durch verträumte Winterlandschaften, vorbei an malerischen Bauernhöfen;

Alberobello - Ostuni

7. Tag: nach Cortina d'Ampezzo/Höhlensteintal (ca. 10-50 km)

Auf der Bahntrasse der ehemaligen Dolomitenbahn ins Höhlensteintal;

Alberobello - Ostuni

8. Tag: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung;

Preise 2018

Individuelle Einzelreise
Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension 769,00 €
Einzelzimmerzuschlag 95,00 €
Aufpreis Hochsaison* 65,00 €
Zusatzleistungen
Leihmaterial (Ski, Stöcke, Schuhe) 59,00 €
Leihmaterial (Ski und Stöcke) 49,00 €
Langlaufkurs auf Anfrage
Zusatznächte; Hotel 3*** oder 4****
  auf Anfrage

* Hochsaison: Anreise zwischen 3. Februar (einschließlich) und dem 25. Februar 2018 (einschließlich).


Termine 2018:

  • Anreise jeweils mittwochs, samstags und sonntags ab dem 7. Januar 2018 (erster Starttermin) bis zum 4. März 2018 (letzter Starttermin).

  • Mindestteilnehmerzahl 2 Personen

Allgemeine Informationen:

  • Anreise:
    • Mit dem Auto:
      Über die Brennerautobahn nach Brixen, durch das Pustertal Niederdorf oder Toblach oder über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol, weiter nach Toblach oder Niederdorf.
       
    • Mit der Bahn:
      Von Innsbruck über den Brenner nach Franzensfeste. Von dort mit der Pustertaler Bahn weiter über Bruneck in das Hochpustertal bis zum Bahnhof von Niederdorf oder Toblach. Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de - www.oebb.at - www.trenitalia.com
    • Mit dem Flugzeug:
      Nächstgelegene Flughäfen sind Treviso, Venedig (Marco Polo), Innsbruck und Verona. Gerne bieten wir auf Anfrage einen Abholdienst an.
       
  • Parkplatz:
    Unbewachter Parkplatz beim Ausgangshotel oder in Hotelnähe.
     
  • Unterkunft:
    Hotels der 3*** und/oder 4**** Sterne Kategorie, größtenteils mit Sauna und/oder Schwimmbad.
    Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.
     
  • Zusatzleistungen (nicht inbegriffen – auf Anfrage buchbar)
    Langlaufkurse zur Verbesserung der Technik
    Verleih Langlaufausrüstung (Ski, Stöcke und Schuhe)
    Transfer Flughafen-Hotel bzw. zurück am Beginn oder Ende der Langlaufwoche
     
  • Infomaterial:
    Informationsmaterial in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch
 

Tourenfinder

Oder inspirieren lassen ...

Tour finden