Alle Radtouren in Südtirol, Italien und Europa

Ob gemütlich oder doch eher anstrengend – wählen Sie jetzt die passende Radtour in Italien. Und wen es über die Grenzen des Stiefelstaates hinauszieht, der entscheidet Sie sich für eine abwechslungsreiche Radtour nach Österreich

 

Ausgangspunkt dieser Radreise ist Triest. Nach wenigen Kilometern verlassen Sie Italien und radeln nach Kroatien und nach Istrien. Lassen Sie sich vom Charme der kontrastreichen Landschaften und den vielen Farben Istriens überraschen.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 200-310 km
ab 595,- €

 

Südöstlicher kann man Italien nicht haben. Bei dieser Radtour erleben Sie nicht nur die einmalige Landschaft zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer, sondern auch die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Süditaliener.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 307-317 km
ab 595,- €

 

Ausgangspunkt dieser Radreise entlang der Adria ist die Lagunenstadt Venedig. Die Tour findet ihren Abschluss in Kroatien auf der Halbinsel Istrien.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 270-405 km
ab 599,- €

 

Südtirol lädt ein… zu einer Entdeckungsreise auf zwei Rädern. Lernen Sie all das kennen, was die Einzigartigkeit dieses kleinen Landes ausmacht: eine intakte Natur mit rauschenden Flüssen, sagenumwobenen Bergen und idyllischen Seen.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 295-315 km
ab 619,- €

 

Ausgangspunkt dieser Radreise ist Porec. Diese Stadt ist die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien in Kroatien. Das wohl bedeutendste Bauwerk Porecs/Parenzos ist das Bischofsgebäude mit der Euphrasius-Basilika, das von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 292 km
ab 559,- €

 

Der Fluss Drau ist ständiger Begleiter auf dem Weg in die Osttiroler Hauptstadt Lienz. Von dort geht es weiter über Spittal/Drau bis nach Villach. Durch das Rosental gelangt man letztlich zum Klopeiner See, einer der wärmsten Seen Europas. 

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 245-250 km
ab 559,- €

 

Diese besondere Reiseroute führt Sie von der Schweiz nach Italien - von den Alpen nach Mailand. Das Landschaftsbild, das Sie bis nach Mailand begleitet, ist etwas unerwartet, gebildet von Bauernhöfen, prächtigen Villen, Stegen, alten abgelegenen Landhäusern und Dörfern.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 205-215 km
ab 799,- €

 

Ausgangspunkt dieser Radreise ist Prepotto, ein kleiner malerischer Ort mit verwinkelten Gässchen und alten Häusern in der Provinz Udine. Weiter geht es dann per Rad nach Gradisca, im östlichen Friaul nahe der Grenze zu Slowenien.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 208-325 km
ab 509,- €

 

Südöstlicher kann man Italien nicht haben. Bei dieser Radtour erleben Sie nicht nur die einmalige Landschaft zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer, sondern auch die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Süditaliener.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 290 km
ab 598,- €

 

Von den nordöstlichen Dolomiten entlang der Trasse der ehemaligen Dolomiteneisenbahn bis in das Voralpengebiet. Von hier aus gelangen Sie nun langsam in die Ebene. Die Lagunenstadt Venedig ist prunkvolles Endziel Ihrer Erkundungsfahrt durch Oberitalien.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 305 km
ab 595,- €

 
München Gardasee

Der Fernradweg „München-Venezia“ verbindet puren Radgenuss mit dem Erlebnis einer Alpenüberquerung ausgehend von Deutschland über Österreich nach Südtirol. Ab Brixen radeln Sie auf dem Eisacktal-Radweg und dann schließlich der Etsch entlang bis zum größten See Italiens, dem Gardasee.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 357-367 km
ab 719,- €

 

Eine Radreise für wahre Genießer. Begleitet von den grandiosen Bergkulissen der Alpen führt der Weg dennoch locker und leicht ins südliche Seenland. Dieser Weg bietet eine Fülle an Eindrücken, landschaftlichen Höhepunkten und kulinarischen Genüssen.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 
Länge: ca. 264-287 km
ab 569,- €

Tourenfinder

Oder inspirieren lassen ...

Tour finden