DRAURADWEG HOCHPUSTERTAL - MARIBOR

 

Drauradweg nach Maribor Original Tour FUNActive Tours

Eckdaten der Tour:

Art: individuelle Einzelreise
Schwierigkeit: leicht
Länge: ca. 355-360 km
Dauer: 9 Tage/ 8 Nächte 
Preis: ab 795,- €

Karte Drau Hochpustertal Maribor

Highlights und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

Was Sie auf dieser Tour erwartet:

Der vom ADFC als 5-Sterne Qualitätsradrouten ausgezeichnete Drauradweg führt vom Ursprung der Drau im Toblacher Feld in Italien 365 km entlang des gleichnamigen Flusses durch Osttirol und Kärnten bis nach Maribor in Slowenien. Die Tour startet im Hochpustertal, in der Nähe des Drau Ursprunges. Der Fluss ist Ihr ständiger Begleiter auf der Reise. Ab dem Grenzort in Slowenien, Dravograd führt der Radweg nicht am Talboden, sondern begleitet den Fluss etwas oberhalb in den Hängen der sanften Berge. Belohnt werden Sie mit herrlichen Ausblicken auf das slowenische Drautal. Ziel ist die Stadt Maribor einst europäische Kulturhauptstadt.

  
Charakter und Beschaffenheit der Strecke:

In Südtirol und Österreich großteils eigener Radweg in flachem Gelände auf asphaltierten und befestigten Wegen. In Slowenien anspruchsvoller, teilweise Steigungen. Diese Streckenabschnitte können aber durch eine Zugfahrt – auch in Teilstrecken – abgekürzt werden.
Die Radreise ist für Kinder ab 16 Jahren geeignet.

Die Tour – Etappe für Etappe

Radurlaub im Hochpustertal

1. Tag: Anreise in das Hochpustertal (Niederdorf/ Toblach)

Individuelle Anreise in das Hochpustertal;

Drauradweg Toblach - Lienz

2. Tag: Hochpustertal - Oberdrauburg (ca. 70-75 km)

Stets leicht abwärts der Drau entlang;

Aguntum Osttirol, mit dem Rad dorthin

3. Tag: Oberdrauburg – Sachsenburg/Möllbrücke (ca. 40 km)

Durch eine idyllische Landschaft nach Sachsenburg/Möllbrucke;

Drauradweg für Familien

4. Tag: Sachsenburg/Möllbrücke – Villach (ca. 55 km)

Bekannt für seinen Kirchtag und Fasching;

Mit dem Rad von Südtirol nach Villach

5. Tag: Villach – Klagenfurt (ca. 40 km)

Neben der Drau entlang bis nach Velden am Wörthersee;

Wörthersee, Drauradweg

6. Tag: Klagenfurt – Klopeiner See (ca. 30 km)

Klopeiner See, der wärmste See im Süden Kärntens;

Radurlaub Klopeinersee

7. Tag: Klopeiner See – Lavamünd/Dravograd (ca. 45 - 55 km)

Vorbei am Turnersee und der Jauntalbrücke nach Slowenien;

Slowenien, Radurlaub

8. Tag: Lavamünd/Dravograd – Maribor (ca. 65 -75 km)

Sie verlassen den Drauradweg; vorbei an idyllischen Dörfern nach Maribor;

Mit dem Rad nach Maribor

9. Tag: Abreise

Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung.

Preise 2020

Individuelle Einzelreise
Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit ÜF € 795,00
Aufpreis Einzelzimmer € 185,00
Aufpreis Hochsaison* € 59,00
Zusatzleistung
Leihrad € 95,00
E-Bike  € 195,00
Zusatznächte in Niederdorf/Toblach
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Mai/Juni/September/Oktober € 59,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Juli/August € 79,00
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht € 17,00
Zusatznächte in MARIBOR
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF € 59,00
Aufpreis pro Nacht im Einzelzimmer  € 19,00

*Hochsaison: Starttermine vom 20/06/2020 bis 12/09/2020 (inkl.)
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung.
Änderungen im Angebot sowie Irrtümer, Druckfehler und Rechenfehler vorbehalten!

 

 

Termine 2020:

  • ANREISE: jedem Samstag, vom 16/05/2020 (erster Starttermin) bis zum 19/09/2020 (letzter Starttermin)
     
  • SONDERTERMINE: ab 5 Teilnehmern auf Anfrage möglich!

 

Allgemeine Informationen:

  • Reiseform:
    Individuelle Einzelreise
     
  • Dauer
    9 Tage / 8 Nächte
     
  • Streckenlänge:
    ca. 355-360 km
     
  • Ausgangspunkt:
    Hochpustertal (Niederdorf/Toblach)
     
  • Anreise:
    • Mit dem Auto: über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen – Ausfahrt Franzensfeste, Pustertal - durch das Pustertal (Staatsstraße SS49) nach Niederdorf oder Toblach, je nach Anreisehotel oder über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol und weiter nach Italien in das Hochpustertal (Niederdorf bzw. Toblach, je nach Anreisehotel).
    • Mit der Eisenbahn: nach Innsbruck über den Brenner nach Franzensfeste. Von hier in das Hochpustertal (Bahnhof Niederdorf oder Toblach, je nach Ausgangshotel).
      Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com
    • Mit dem Flugzeug: Low Cost Flüge zum Flughafen Treviso, Venedig Marco Polo, Ronchi dei Legionari (Triest) oder Innsbruck.
       
  • Unterkunft:
    Gasthöfe und Hotels der 3*** und 4**** Kategorie.
    Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.
     
  • Parkplatz:
    Kostenloser unbewachter Parkplatz auf einem nahegelegenen öffentlichen Parkplatz für die Dauer der Radreise.
     
  • Transfer:
    Rücktransfer jeden Sonntag mit dem Shuttlebus von Maribor in das Hochpustertal (Toblach/ Niederdorf) zum Preis von 139,00 € pro Person (inkl. Fahrrad) – Vorreservierung erforderlich, Zahlung vorab bei Buchung. Minimum 4 Personen.
    Die Rückreise kann auch mit der Bahn erfolgen (www.oebb.at).
     
  • Leihräder:
    21-Gang Damen- oder Herrenfahrrad
    E-Bike (Unisex Modell, 500 Watt Batterie, bis 100 km ausreichend)
     
  • Infomaterial:
    Informationsmaterial in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch - Englisch - Italienisch
 

Reisesuche

Oder inspirieren lassen ...

 suchen