ST. MORITZ - MAILAND

VON DER WINTERMETROPOLE IN DIE STADT DER MODE

St.Moritz See, Radurlaub Original Tour FUNActive Tours

Eckdaten der Tour:

Art: individuelle Einzelreise
Schwierigkeit: leicht
Länge: ca. 200-215 km
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
Preis: ab 799,- €

Radstrecke von St. Moritz nach Mailand

Highlights und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

Was Sie auf dieser Tour erwartet:

Diese besondere Reiseroute führt Sie von der Schweiz nach Italien, von den Alpen nach Mailand, vorbei am Comer See. Die Emotionen beginnen bereits mit dem Start in St. Moritz: An Bord der Eisenbahn, dessen Strecke Thusis-Tirano Teil des UNESCO Welterbes ist, werden Sie durch die Fenster ein einzigartiges Panorama bewundern können. Anschließend radeln Sie entlang des Radweges “Sentiero Valtellina”, welcher das Tal bis nach Colico durchquert und Ihnen viele fantastische Aussichten auf den Comer See und die umliegenden Berge schenkt. Den See überqueren Sie bequem mit einem Boot, in Bellagio, der Perle des Sees mit seiner panoramischen Lage legen Sie eine Pause ein bevor Sie Lecco erreichen. Danach folgen Sie dem Verlauf der Adda, um in Richtung
Vaprio D’Adda zu fahren, wo der Fluss die Grenze zwischen den Provinzen Bergamo und Mailand zieht. Anschließend fahren Sie auf dem Radweg des Schifffahrtskanals Martesana weiter. Entlang der Strecke finden Sie noch alte Elektrizitätswerke, die als erste Strom nach Mailand gebracht haben. Man sagt auch, dass das Genie Leonardo da Vinci einen Teil dieses Schifffahrtskanals entworfen haben soll. Das Landschaftsbild, das Sie bis nach Mailand begleitet, ist etwas unerwartet, es besteht aus Bauernhöfen, prächtigen Villen, Stegen, alten abgelegenen Landhäusern und Dörfern.

  
Charakter und Beschaffenheit der Strecke:

Die Radreise von St. Moritz nach Mailand ist eine sehr abwechslungsreiche Tour. Von Tirano geht es über den Radweg „Sentiero Valtellina“ zum Comer See und dem Flußlauf der Adda folgend bis nach Mailand.
Die Radreise ist für Kinder ab 14 Jahren geeignet.

Die Tour – Etappe für Etappe

St. Moritz, Radurlaub Schweiz

1. Tag: Anreise nach St. Moritz

Entdecken Sie das weltweit bekannte Ausflugsziel;

Tirano, mit dem Rad im Bernina Express

2. Tag: St. Moritz - Tirano 

Start mit dem Zug, welcher auf der Bahntrasse des Bernina Epress verkehrt;

Mit dem Rad entlang des Flusses Adda

3. Tag: Tirano - Morbegno/Colico (ca. 65 km ca. 80 km, kann man mit dem Zug abkürzen)

Entlang des Flusses Adda durch das Veltlin;

Mit dem Fahrrad Lago di Como

4. Tag: Rundtour Morbegno/Colico (ca. 45 km)

Colico, äußerster Punkt des Lago di Como; oder Chiavenna;

Radurlaub am Comer See

5. Tag: Morbegno/Colico - Lecco (ca. 0 - 15 km + Schiffstransfer)

Schifffahrt über den ganzen See; Bellagio, Perle des Comer Sees;

Trezzo sull'Adda, Radurlaub Italien

6. Tag: Lecco - Trezzo sull'Adda (ca. 35 km)

Radweg entlang des Flusses Adda;

Schifffahrtskanals Martesana

7. Tag: Trezzo sull'Adda - Mailand (ca. 40 km)

Radweg des Schifffahrtskanals Martesana;

Mailänder Dom, Radreise Schweiz Italien

8. Tag: Abreise

Künstlerische und kulturelle Schönheiten Mailands entdecken;

Preise 2019

Individuelle Einzelreise
Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit ÜF  799,00 €
Aufpreis Einzelzimmer 159,00 €
Aufpreis Hochsaison* 65,00 €
Zusatzleistung
Leihrad 85,00 €
E-Bike (auf Anfrage, in begrenzter Anzahl) 185,00 €

 *Hochsaison vom 29/06/2019 bis 27/07/2019 (inkl.) und 24/08/2019 bis 07/09/2019 (inkl.).

Termine 2019:

  • Anreise jeden Samstag ab dem 25/05/2019 (erster Starttermin) bis inkl. 27/07/2019 und ab dem 24/08/2019 bis zum 14/09/2019 (letzter Starttermin).
     
  • SONDERTERMINE: Bei mindestens 5 Teilnehmern auf Anfrage möglich.

Allgemeine Informationen:

  • Reiseform:
    Individuelle Einzelreise
     
  • Dauer:
    8 Tage / 7 Nächte
     
  • Streckenlänge:
    Ca. 200-215 km
     
  • Ausgangspunkt:
    St. Moritz
     
  • Anreise:
    • Mit dem Auto: Mit dem Auto erreichen Sie das Engadin von überall aus der Schweiz, Italien, Deutschland, Österreich entweder über Chur-Thusis-Tiefencastel (von Zürich kommend), über den Julier-Pass (von Basel kommend), über den Albula-Pass (nur im Sommer offen), über Zernez (von München kommend) oder über Lecco-Maloja (von Mailand kommend).
    • Mit der Eisenbahn: St. Moritz. Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com, www.sbb.ch
    • Mit dem Flugzeug: Low-cost Flüge zum Flughafen Mailand.
       
  • Unterkunft:
    Ausgewählte Hotels der 3***- und 4****Sterne Kategorie. 
    Achtung: Kurtaxe soweit fällig. vor Ort zu bezahlen.
     
  • Transfer: 
    Gute Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmittel von Mailand nach Chiavenna und weiter mit dem Postbus nach St.Moritz.
    Züge und Fahrpläne von Mailand nach Chiavenna auf www.trenitalia.com, www.oebb.at, www.deutschebahn.com (Fahrradmitnahme begrenzt möglich).
    Von Chiavenna nach St. Moritz mit dem Bus – Fahrplan auf www.oebb.at, www.deutschebahn.com, www.sbb.ch (Fahrradmitnahme begrenzt möglich).
    Gerne organisieren wir samstags einen privaten Transfer von Mailand nach St.Moritz: Euro 125,00 pro Person (Reservierung und Zahlung bei Buchung erforderlich). Minimun 4 Personen
     
  • Leihräder:
    21-Gang Unisex Modell
    E-Bike (Unisex Modell)
     
  • Infomaterial:
    Informationsmaterial in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch - Englisch - Italienisch

 

Reisesuche

Oder inspirieren lassen ...

 suchen