RENNRAD: VON DEN DOLOMITEN NACH TRIEST

DREILÄNDERTOUR ITALIEN-ÖSTERREICH-SLOWENIEN

Dolomiten - Triest mit dem Rennrad Original Tour FUNActive Tours

Eckdaten der Tour:

Art: individuelle Streckentour
Schwierigkeit: mittel
Länge: ca. 600-605 km
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
Preis: ab 619,- €

Rennrad-Strecke Dolomiten Triest

Highlights und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

Was Sie auf dieser Tour erwartet:

Erobern Sie drei Länder in einer Woche auf zwei Rädern. Italien, Österreich und Slowenien präsentieren sich von ihrer schönsten Seite. Hier wechseln sich einzigartige Bergketten, unentdeckte Naturlandschaften, kristallklare Seen, sanfte Weinhügel und ausgewählte Etappenorte ab und bilden die ideale Kulisse für einen sportlichen Rennradurlaub. Gespickt ist diese Tour mit einigen Bergwertungen und zahlreichen Strecken zum gemütlichen Dahinrollen. Ihr sportlicher Einsatz wird mit kulinarische Köstlichkeiten und einige gute Tropfen Wein entlohnt. Einen spektakulären Abschluss bildet die letzte Etappe entlang der adriatischen Küste zur ehemaligen Habsburger Hafenstadt Triest.

  
Charakter und Beschaffenheit der Strecke:

Sportliche Rennradreise auf Straßen abseits von starkem Autoverkehr (außer in der Hauptsaison Juli/August).

Die Tour – Etappe für Etappe

Niederdorf-Toblach, Rennradtour

1. Tag: Anreise in das Hochpustertal (Toblach/Niederdorf)

Ausgangspunkt: die nordöstlichen Dolomiten;

Osttirol mit dem Rennrad entdecken

2.Tag: Hochpustertal - Oberdrauburg/ Kötschach-Mauthen (ca. 85 km, 1.200 Hm)

Abfahrt vom Gailbergsattel mit Blick auf Oberdrauburg;

Pressegger See, Rennradtour

3.Tag: Oberdrauburg/ Kötschach-Mauthen - Feistritz a.d. Gail (ca. 70 km, 390 Hm oder Variante*)

* Variante über Weißensee (ca. 75 km, 1.000 Hm); Pressegger See, bis zu 28°C Wassertemperatur;

Bled, Rennradtour

4.Tag: Feistritz a.d. Gail - Bled (ca. 125 km, 2.200 Hm)

Den Tag am romantischen See von Bled ausklingen lassen; (oder Variante 2 Nächte Bled);

Cividale del Friuli, Teufelsbrücke

5.Tag: Bled - Cividale del Friuli (ca. 120 km, 1.000 Hm)

Durch das Socatal, zur „Teufelsbrücke“ in Cividale;

Udine, Weingut

6. Tag: Cividale del Friuli - Gradisca d'Isonzo (ca. 110 km, 1.500 Hm)

Mit dem Rennrad durch die Weinberge im Friaul; 

Schloss Duino Triest

7.Tag: Gradisca d'Isonzo - Triest (ca. 90 km, 850 Hm)

Besuchen Sie die Schlösser Duino und Miramare;

Mit dem Rennrad nach Triest

8. Tag: Abreise

Tipp: Mehr entdecken und Aufenthalt verlängern!

Preise 2019

Individuelle Einzelreise
Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit ÜF - Starttermine 18/05/2019 und 28/09/2019 € 619,00
Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit ÜF € 749,00
Aufpreis Einzelzimmer € 149,00
Aufpreis Hochsaison* € 65,00
Aufpreis pro Person Variante 2 Nächte in Bled € 25,00
Zusatzleistung
Leihrad (auf Anfrage, begrenzte Verfügbarkeit) € 160,00
Spezielles Rennrad auf Wunsch auf Anfrage
Zusatznächte in Niederdorf/Toblach (Hotel 3*** kategorie)
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Mai/Oktober € 49,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Juni/ab 18. August/September € 55,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Juli/bis 2. August inkl. € 69,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF vom 3. Bis 17. August inkl. € 74,00
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht € 14,00
Zusatznächte in Niederdorf/Toblach (Hotel 4**** kategorie) 
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Mai/Oktober € 72,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Juni/ab 18. August/September € 87,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF im Juli/bis 2. August inkl. € 97,00
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF vom 3. Bis 17. August inkl. € 117,00
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht € 17,00
Zusatznächte in triest (Hotel 4**** kategorie)
Pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit ÜF € 74,00
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht € 35,00

*Hochsaison: Starttermine 22/06/2019 bis inkl. 07/09/2019 (inkl.).


Termine 2019:

  • Anreise jeden Samstag ab dem 18/05/2019 (erster Starttermin) bis zum 28/09/2019 (letzter Starttermin).
    Zusätzlich jeden Dienstag und Freitag vom 11/06/2019 bis inkl. 10/09/2019.
  • Variante 2 Nächte Bled: Anreise jeden Freitag vom 11/06/2019 (erster Starttermin) bis zum 10/09/2019 (letzter Starttermin).
  • Ausnahme: Sonntag, 14/07/2019 (keine Anreise am 12/07 und 13/07 möglich)
  • Bei mindestens 5 Teilnehmern sind auf Anfrage Sondertermine möglich.

Variante 2 Nächte in Bled anstatt einer Nacht in Cividale!

5.Tag: Bled
Genießen Sie einen Ruhetag am Bleder See!
6. Tag: Bled – Gradisca d'Isonzo (ca. 125 km, ca. 1.100 Hm)
Der Abschied von Bled fällt schwer, aber das Tal von Bohinj versetzt das Gemüt in Euphorie und beflügelt von der Schönheit dieses weiten, atemberaubend schönen Tales, das von den schroffen Hängen der Julischen Alpen gesäumt wird, radeln Sie der ersten Herausforderung des Tages entgegen, dem „Bohinjsko Sedlo“. Immer wieder eröffnen sich lohnende Ausblicke auf das Triglavmassiv und das Savatal. Durch das Soca-Tal radeln Sie dem heutigen Etappenziel Gradisca entgegen.

 

Allgemeine Informationen:

  • Reiseform:
    Individuelle Einzelreise
     
  • Dauer:
    8 Tage / 7 Nächte
     
  • Streckenlänge:
    Ca. 600-605 km
     
  • Ausgangspunkt:
    Hochpustertal (Niederdorf/Toblach)
     
  • Anreise: 
    • Mit dem Auto: Über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen – Ausfahrt Franzensfeste, Pustertal - durch das Pustertal (Staatsstraße SS49) nach Niederdorf oder Toblach, je nach Anreisehotel oder
      über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol und weiter nach Italien in das Hochpustertal (Niederdorf bzw. Toblach, je nach Anreisehotel).
    • Mit der Eisenbahn: Nach Innsbruck über den Brenner nach Franzensfeste. Von hier in das Hochpustertal (Bahnhof Niederdorf oder Toblach, je nach Ausgangshotel).
      Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com.
    • Mit dem Flugzeug: Low-cost Flüge zum Flughafen Treviso oder Venedig Marco Polo oder Ronchi Legionari (Triest) oder Innsbruck. Auf Anfrage organisieren wir Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour.
      Jeden Samstag (im Juni, Juli und August auch mittwochs) Transfer mit dem Shuttlebus von Venedig Festland/Mestre in das Hochpustertal (Niederdorf/Toblach) zum Preis von
      € 65,00 pro Person (inkl. Fahrrad - Reservierung und Zahlung bei Buchung erforderlich).
       
  • Unterkunft:
    Ausgewählte Gasthöfe und Hotels der 3***, teilweise 4**** Kategorie
    Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.
     
  • Parkplatz:
    Kostenloser unbewachter Parkplatz auf einem nahegelegenen öffentlichen Parkplatz für die Dauer der Radreise.
     
  • Transfer:
    Jeden Samstag (vom 18/06/2019 bis zum 17/09/2019 (inkl.) auch jeden Dienstag Transfer mit dem Shuttlebus von Triest in das Hochpustertal (Toblach/Niederdorf) zum Preis von € 69,00 pro Person (inkl. Fahrrad - Reservierung und Zahlung bei Buchung erforderlich). Minimun 2 Personen.
     
  • Alternative:
    SAF – Autobus von Triest (Start täglich um ca. 06.40 Uhr) ins Hochpustertal zum Preis von ca. € 22,00 pro Person (keine Fahrradmitnahme möglich). Fahrplan und Details auf www.autostazionetrieste.it.
     
  • Leihräder:
    Bianchi Intenso Carbon – Veloce/Shimano 105 10V Compact (auf Anfrage, begrenzte Verfügbarkeit) oder ähnliches Modell.
     
  • Infomaterial:
    Informationsmaterial in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch - Englisch - Italienisch
 

Reisesuche

Oder inspirieren lassen ...

 suchen