Südtirol

 
map Drau Hochpustertal Maribor

Der vom ADFC als 5-Sterne Qualitätsradrouten ausgezeichnete Drauradweg führt vom Ursprung der Drau im Toblacher Feld in Italien 366 km entlang des gleichnamigen Flusses durch Osttirol und Kärnten bis nach Maribor in Slowenien.

Dauer: 10 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 365-370 km
ab 795,- €

 

Der Fluss Drau ist ständiger Begleiter auf dem Weg in die Osttiroler Hauptstadt Lienz. Von dort geht es weiter über Spittal a.d. Drau bis nach Villach. Durch das Rosental gelangt man letztlich zum Klopeiner See, einer der wärmsten Seen Europas. 

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 246-251 km
ab 459,- €

 

Der Fluss Drau ist ständiger Begleiter auf dem Weg in die Osttiroler Hauptstadt Lienz. Von dort geht es weiter über Spittal/Drau bis nach Villach. Durch das Rosental gelangt man letztlich zum Klopeiner See, einer der wärmsten Seen Europas. 

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 246-251 km
ab 459,- €

 
Venedig

Von den nordöstlichen Dolomiten entlang der Trasse der ehemaligen Dolomiteneisenbahn bis in das Voralpengebiet. Von hier aus gelangen Sie nun langsam in die Ebene. Die Lagunenstadt Venedig ist prunkvolles Endziel Ihrer Erkundungsfahrt durch Oberitalien.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 300-305 km
ab 595,- €

 

Die Wanderung führt über die Kitzbüheler Alpen hinein in den Nationalpark Hohe Tauern mit seinen eiszeitlich geformten Tälern und außergewöhnlichen Blumenvielfalt. Die Gegend wird immer rauer, die Felswände steiler und in der Ferne leuchten die Eisenbedeckten Gipfel der Dreitausender und immer näher rückenden Zacken der Dolomiten.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit: 

ab 723,- €

 
Venedig

Von den nordöstlichen Dolomiten entlang der Trasse der ehemaligen Dolomiteneisenbahn bis in das Voralpengebiet. Von hier aus gelangen Sie nun langsam in die Ebene. Die Lagunenstadt Venedig ist prunkvolles Endziel Ihrer Erkundungsfahrt durch Oberitalien.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 300-305 km
ab 595,- €

 
München Gardasee

Der Fernradweg „München-Venezia“ verbindet puren Radgenuss mit dem Erlebnis einer Alpenüberquerung ausgehend von Deutschland über Österreich nach Südtirol. Ab Brixen radeln Sie auf dem Eisacktal-Radweg und dann schließlich der Etsch entlang bis zum größten See Italiens, dem Gardasee.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 365-375 km
ab 930,- €

 

Von den nordöstlichen Dolomiten führt Sie der Radweg immer entlang der Flüsse, durch das Pustertal, Eisacktal und Etschtal bis zum beliebtensten See Italiens, dem Gardasee.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 255-265 km
ab 589,- €

 
Dolomiten

Am Fuße der Dolomiten radeln Sie, ohne auf große Steigungen zu treffen, entlang gut ausgebauter Talradwege. Der Toblacher See, der Blick auf die Drei Zinnen, sowie die typischen Dörfer und noch vieles anderes werden Ihnen lange Zeit in Erinnerung bleiben…

Dauer: 7 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 161-203 km
ab 699,- €

 
Dolomiten

Am Fuße der Dolomiten radeln Sie, ohne auf große Steigungen zu treffen, entlang gut ausgebauter Talradwege. Der Toblacher See, der Blick auf die Drei Zinnen, sowie die typischen Dörfer und noch vieles anderes werden Ihnen lange Zeit in Erinnerung bleiben…

Dauer: 7 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 161-203 km
ab 699,- €

 

Der Fernradweg „München-Venezia“ verbindet puren Radgenuss mit dem Erlebnis einer Alpenüberquerung ausgehend von Deutschland über Österreich bis nach Italien an die Adria.

Dauer: 9 oder 12 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 510 km
ab 806,- €

 

Die Tour beginnt in Toblach/Niederdorf, in der Nähe des Drau Ursprunges. Die Drau ist Ihr ständiger Begleiter auf dem Weg über Lienz, Spittal bis nach Villach. Die Gipfel der Karnischen Alpen weit hinter sich lassend, radeln Sie auf der Südseite der Alpen dem Meer entgegen.

Dauer: 8 Tage | Schwierigkeit:  
Länge: ca. 325-385 km
ab 589,- €